• Das Förde Kurier-Team macht Urlaub!
    Die nächste Ausgabe erscheint am 22. August.
    Ab dem 13. August sind wir wieder für Sie da.

    Wir wünschen Schöne Ferien!

  • Probsteier Korntage

    Heute gibt es wieder einiges zu berichten, ich fange mal mit einer Vollzugsmeldung an, denn die Laboer Strohfigur ist fertig und ganz toll geworden.

    Für meine Leserinnen und Leser in der Ferne dazu eine kleine Erläuterung. In diesem Jahr finden vom 21. Juli bis 19. August zum 19. Mal die „Probsteier Korntage“ statt. 19 Gemeinden beteiligen sich mit einer Strohfigur, oftmals ist es wirklich ganz erstaunlich, was da für Kunstwerke aus Stroh entstehen.

    Im letzten Jahr gab es u.a. eine historische Dampflok in Schönberg zu sehen, in Lutterbek konnte man einen Drachen zähmen und die kleine Gemeinde Bendfeld wurde im letzten Mal zum dritten Mal Sieger mit dem großen Wal Jona und dem Fisch. Der Laboer Beitrag “Die Vogelscheuche” war im vergangenen Jahr nicht so der Hit bei der Abstimmung für die schönste Strohfigur und landetete auf einem der hinteren Plätze bei der Wahl durch die Besucher.

    Das sieht dieses Jahr aber ganz anders aus, denn vor dem Parkplatz am Ehrenmal steht nun die Laboer Mühle und das ist wirklich ein ganz tolles Kunstwerk geworden. Ich habe ja schon im Laufe der Jahre viele Strohfiguren gesehen und denke mir, diesmal spielt Laboe wieder in der oberen Liga mit.

    Ansonsten gibt es rund um die Korntage immer viele Rahmen-Veranstaltungen, eine nette Kornkönigin und Kornprinzessin wird gewählt, die dann auch durch die Gemeinden fahren und Korn verteilen. Oldesloer…… falls ihr versteht was ich meine. Die meisten Bäcker in den Gemeinden backen immer ein ganz spezielles Korntagebrot, es gibt Vorführungen in der Krokauer Mühle, ein Schmiedefset mit Hufbeschlag, Strohballensingen und und und.    (Peter Dittmer)