21 Jahre “Modellbau Schleswig-Holstein” …

Norddeutschlands größte Modellbaumesse zeigt am 29. Februar und 1. März erstaunliche Einblicke in die faszinierende Miniaturwelt der Modelleisenbahnen und des ferngesteuerten Modellsports.

Neumünster: Wer das Staunen verlernt hat, findet diese Fähigkeit am Samstag, den 29. Februar und Sonntag, den 1. März auf der Messe „Modellbau Schleswig-Holstein“ garantiert wieder. Modellbahnanlagen, Automodelle, ferngesteuerte Trucks und Trecker, Schiffe, rasante Minirennwagen sowie zahlreiche weitere Überraschungen warten auf ihr Publikum.

In den Holstenhallen an der Justus-von-Liebig-Straße 2-4 in Neumünster gibt es in sieben Hallen und Foyers jede Menge zu Schauen und zu Erleben. Hobby-modellbauer finden Gesprächspartner und dürfen nach Herzenslust fach-simpeln. Das Programm ist für Enthusiasten ebenso faszinierend wie für die ganze Familie.

Vor Ort sind 13 Modelleisenbahnen in den verschiedensten Maßstäben, von der kleinsten Bahn im Maßstab 1:220 bis hin zu Großbahnen der Baugrößen 1:43 oder 1:22,5 in detailreichen Miniaturlandschaften zu erleben – mal inmitten einer fröhlichen Hochzeitsgesellschaft, umgeben von buntem Markttreiben oder entlang einer Großbaustelle, durch Industriegebiete oder herrliche Seen-landschaften. Manche Clubs oder Privatiers nehmen weite Anreisen in Kauf, um in Neumünster ihre Werke zu präsentieren.

Eisenbahn Nostalgie

Liebhaber nostalgischer Züge kommen ebenfalls auf der Modellbau Schleswig-Holstein auf ihre Kosten.

Bodo Schenck und Jens Paustian aus Eckernförde zeigen eine 50  Quadratmeter große Fahranlage in den größeren Formaten 0 und I. Interessant ist, dass Loks, Wagen und Schienenmaterial sämtlich aus den Anfängen der Spielzeugeisenbahnen sind und teilweise schon über 100 Jahre in Kellern und auf Dachböden ihr Dasein gefristet haben. Ebenfalls aus der Nähe reisen zwei Eisenbahner an, die sich der seit Jahren nicht mehr produzierten Trix Express Eisenbahn verschrieben haben und Züge aus den 40-50er Jahren des letzten Jahrhunderts zeigen.

Aber die größte aufgestellte Spielzeugeisenbahn „CORTINA 62“ wird von

zwei Enthusiasten aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen

präsentiert. Auf rund 30 Metern Länge und einer bebauten Miniaturlandschaft von ungefähr 85 m² Fläche präsentiert sich die wohl größte Märklin-Nostalgieanlage ihrer Art. Mindestens 15 Züge können gleichzeitig unterwegs sein, und weiterhin sind noch zwei elektrische Trolleybusse, zwei Straßenbahnen und die einzigartige Alweg-Einschienenbahn zu sehen. Inspiriert durch die Öl-Raffinerie in Lingen an der Ems wurde auch ein Kleinformat von annähernd 3m Länge in die Landschaft integriert.

Ein komplett voll beladener 7,5 Tonnen LKW bringt die 40 Module und das restliche Zubehör nach Neumünster. Zwei ganze Arbeitstage brauchen die beiden Teilnehmer für den Aufbau dieses gigantischen Werkes.

Neben den Schienenfahrzeugen, den ferngesteuerten Autos und Trucks sind moderne Radlader, Kräne und Co. sowie schwergewichtige Trecker und Feuer-wehrmodelle in Aktion zu erleben. Mehrmals täglich zeigen verschiedenste Fahrzeugtypen in kleinen Schauen, was sie alles drauf haben und sorgen für zwei abwechslungsreiche Veranstaltungstage.

Das 100 qm große Wasserbecken in Halle 4 wird dabei Schauplatz maritimer Übungen und Erlebnisfahrten sein. Echte Schauläufe gehören ebenfalls zum Programm der Modellbau Schleswig-Holstein: Auf einer 200 Quadratmeter großen Strecke im Foyer der Halle 4 treten rund 40 Fahrer an den Start. Sie zeigen beim Schaufahren mit ihren aufgemotzten Rennwagen spektakuläre Shows.

Auf dem üppigen Truckgelände in Halle 2 bewegen Freizeitkapitäne der Landstraße ihre Baustellenfahrzeuge, Trecker und LKW über Stock und Stein.

Zusätzlich bieten über 60 Verkaufsstände den Sammlern und Besuchern alles rund um das Hobby Modellbau/Modelleisenbahn: Neue und gebrauchte Modelle, Bausätze, Elektronik, Werkzeug, Literatur, Zubehör und mehr.

Geöffnet ist die Veranstaltung am Samstag von 10 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Erwachsene zahlen 10 Euro Eintritt, Kinder von sechs bis unter 14 Jahren brauchen nur 5 Euro zahlen, Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Die Familienkarte für zwei Erwachsene mit bis zu drei eigenen Kindern unter 14 Jahren gibt es für 25 Euro.

Modellbau Schleswig-Holstein

am Samstag, 29. Februar und Sonntag, 01. März

Samstag von 10-18 Uhr, Sonntag von 10-17 Uhr

Veranstaltet wird die Schau- und Verkaufsausstellung rund um Modelleisenbahnen und RC-Modellbau von der Ochtruper Veranstaltungs GmbH.

Weitere Informationen:

OVGmbH, Herr Breidenbach

Daimlerweg 10, 48607 Ochtrup

Tel.: 02553-98773 Fax: 02553-98775

www.bv-messen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.