Ausstellung »Eindrücke«

Schönberg – Nach einer dem Lockdown geschuldeten Zwangspause, ist die Ausstellung der Flensburger Künstlerin Vera Labrenz und dem Laboer Künstler Hans-Werner Malskies wieder geöffnet. Bis zum 30. April können die Bilder und Skulpturen wieder vor Ort in der Alten Apotheke in Schönberg besichtigt werden.
Vera Labrenz zeigt ihre Farbstiftzeichnungen welche auf Packpapier, Holzzuschnitten und Collagen-Kombinationen mit Acryl und Gouache. Sie lässt sich oftmals von Reiseeindrücken inspirieren, die sie im Skizzenbuch oder mit der Kamera festgehalten hat. Durch das Packpapier erhalten ihre Kunststücke eine besondere Zufallsnote. In ihren Holzzuschnitten arbeitet sie seit 2018 an der Serie „südliche Gefilde“. Angefangen mit Teneriffa, über Kapstadt bis Portugal werden architektonische Eindrücke verarbeitet.
Hans-Werner Malskies stellt abstrakte Skulpturen aus Stein und Holz aus. Seine auf den physikalischen Gesetzen beruhende Weltansicht fließen, ebenso wie die auf Reisen und den Begegnungen mit anderen Kulturen gewonnene Inspirationen, in seine Kunststücke mit ein. Seine Ängste, Träume, Wünsche und Leidenschaft treiben ihn zu Veränderungen. Gedanken meißelt er dann in einer stark reduzierten Formsprache in dazu ausgesuchten Steinen oder gibt einem außergewöhnlichen Stein eine einfache Form. Dabei helfen ihm vorab erstellte Skizzen oder auch ein Tonmodell.

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do und Fr von 15 – 17.30 Uhr. Bitte nutzen Sie den Eingang über die Gemeindebücherei und betreten diese nur mit einer medizinischen Mund- und Nasenbedeckung. Neben der herkömmlichen Weise, sich die Bilder in Schönberg anzusehen, wird es ebenfalls ab dem Start der Ausstellung möglich sein, sich die Bilder unter schoenberg.de/virtuelle-kunstausstellung.html über einen virtuellen Rundgang anzusehen.

Ausstellungsdauer:
Bis zum 30. April 2021 im Kulturhaus Alte Apotheke, Knüllgasse 8 in 24217 Schönberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.