Beeindruckende Multimedia-Ausstellung im Gemeindesaal von Laboe

Am vergangenen Sonntag wurde im Gemeindesaal der Anker-Gottes-Kirche im Rahmen des Orgelsommers 2017 die sehr interessante Wander-Ausstellung „Orgeln an der Nordsee“ eröffnet.

Die Besucher erwartet ist eine kleine aber feine Multimedia-Ausstellung, aufgeteilt in 4 Themen-Module. So kann man die Orgeln nicht nur als Bild sehen sondern auch per Video ganz genau betrachten oder die dazu passenden Computeranimationen anschauen. Aber nicht nur das, man kann die verschiedenen Orgeln und Kompositionen auch hören, dazu gibt es an jedem Modul auch ausreichend Kopfhörer.

2017-07-23 015 - Ausstellung Orgeln an der Nordsee_ShiftN (Large)
Blick in die Ausstellung „Orgeln an der Nordsee“

So macht es natürlich ganz viel Spaß, sich einmal mit dem Thema Orgelbau und deren Geschichte zu befassen. Wie kommt es, dass teilweise kleine Dörfer in Schleswig-Holstein durch ihre großartigen Orgeln weltberühmt wurden? Hier aus dem Norden war es ja besonders der Orgelbauer Arp Schnittger, (geb. 1648, gest.1719) der mit seinen Orgeln Weltruhm erlangt hatte.

Eine gut erhaltene Orgel von ihm gibt es noch auf der Nordseeinsel Pellworm. Viele Orgeln wurden von der Dänischen Firma Marcussen & Søn gebaut, das alles ist schon ein spannendes Thema. Denn wenn man überlegt, aus wie vielen mechanischen und ganz präzise gefertigten Einzelteilen so eine große und alte Kirchenorgel besteht, dann ist das schon eine gewaltige Leistung der damaligen Orgelbauer, die bei mir immer eine ganz große Anerkennung hervorruft.

Neben dem Orgelbau geben die anderen Module der Ausstellung eine anschauliche Einführung in das Gebiet der Orgel- und Musikregion Schleswig-Holsteins, die Musikförderung durch die Theologie wird dann ebenso wie das Leben und Wirken einiger Organisten sehr ausdrucksvoll multimedial dargestellt.

Geöffnet ist die Ausstellung noch bis zum 10.August wie folgt:

Sonntag      11 – 17 Uhr

Montag       10 – 17 Uhr

Dienstag     10 – 17 Uhr

Mittwoch     10 – 13 Uhr

Donnerstag 14 – 18 Uhr

Freitag        14 – 18 Uhr

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

2017-24-07 Ausstellung AGK (Large)