Der Winterschlaf ist vorbei

Laboe (pd) Es sind wie in jedem Jahr die vielen kleinen Aktionen an denen man merkt, dass der Frühling in Laboe die bis dato graue Jahreszeit ablöst. Und so, wie es auch in vielen Haushalten einen traditionellen Frühjahrsputz gibt, startet auch das Land Schleswig Holstein alljährlich zum Frühlingsbeginn unter dem Motto: »Unser sauberes Schleswig-Holstein« eine Aktion, an der sich immer viele Gemeinden beteiligen, so auch Laboe. Rund 50 fleißige Helfer/innen sowie die Kurparkfreunde waren mit viel Spaß, guter Laune und mit Eimern, Müllsäcken, Pickern, Hacken und Schaufeln in Laboe unterwegs um zu zeigen: Schau her lieber Frühling, wir machen schon mal sauber, du kannst jetzt kommen. Im Yachthafen tauchen die ersten Motor- und Segelschiffe frisch herausgeputzt aus dem Winterlager auf und sorgen so wieder für ein buntes Bild im Hafen. Ein etwas anderer Anblick im Laboer Hafen ist ab diesem Jahr auch der neue Seenotkreuzer BERLIN, das Schiff wurde Anfang Februar offiziell in Dienst gestellt und wird nun für die nächsten Jahrzehnte für die Sicherheit auf der Kieler Förde sorgen. Frühling beginnt auch, wenn der Strand wieder für die neue Saison hergerichtet wird. In diesem Jahr gab es besonders große Sandverluste durch das Sturmtief »Axel« im Januar, damit verbunden war die schwerste Sturmflut an der Ostseeküste seit 2006.

Aber die Küstenbewohner erschüttert so etwas nicht, und so begannen die Restaurierungsarbeiten am Strand auch bereits Anfang März. Die Sandbretter wurden entfernt, ein großer Teil des angeschwemmten Sandes wurde wieder an die ursprünglichen Stellen zurück gebracht, danach der Strand planiert und gereinigt. Und nun stehen auch die ersten Strandkörbe von insgesamt über 500 Stück schon wieder ordentlich aufgereiht am Laboer Strand und sorgen für Urlaubsfeeling. Frühling in Laboe – das bedeutet auch das Erwachen der Natur im Kurpark, im Naturerlebnisraum, in den Gärten und auf der Kurpromenade.
Im Gastronomiebereich gibt es in diesem Frühling auch wieder einige Veränderungen, aus dem Restaurant Baltic Bay wurde das italienische Ristorante »Casa Tripaldi«, aus der Pizzeria Roma wurde das »Bella Italia«, das »Landhaus Laboe« wurde im März von den beiden Köchen Kevin Morgenstern und Alexander Fussan übernommen und aus der Raucherkneipe Q-Bar wird die »Cubaña-Bar«.
Es gibt also auch in diesem Jahr wieder eine Menge Neues in Laboe zu entdecken, genießen wir also diese schöne Zeit bevor dann die turbulente und bunte Sommersaison wieder startet.