Es darf wieder gestöbert werden

Laboe (pd) Einmal im Jahr heißt es bei der Gemeinde-Bücherei Laboe Türen auf zum großen Flohmarkt. Denn dieses jährliche Aussortieren schafft Platz für Neues und so wartet auf die Besucher so manches Schätzchen und Schnäppchen.
In diesem Jahr findet der Flohmarkt zum ersten Mal mit der neuen Bücherei-Leiterin Frau Gabriele Hoffmann und ihrem Damen-Team Frau Cornehl und Frau Neufeldt statt. Und da gibt es eine ganze Menge zu entdecken. Viele Medien wie Bücher für Jung und Alt, Bildbände, CD´s, und Hörbücher warten auf ihre neuen Besitzer.
Wie bisher beim Besuch der Bücherei gelten natürlich auch bei dem Flohmarkt die Abstands- und Hygieneregeln. Gemäß Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus in Schleswig-Holstein vom 07.08.2020 dürfen Flohmärkte innerhalb geschlossener Räume mit nicht mehr als 250 Teilnehmer*innen stattfinden. Aber 250 Besucher passen ja nun gar nicht alle auf einmal hinein in die Bücherei, da ist also noch viel Luft nach oben. Der Flohmarkt wird größtenteils innerhalb der Büchereiräume stattfinden, aber je nach Wetterlage können auch noch im Außenbereich einige Tische aufgebaut werden. Eine Erfassung der Kontaktdaten ist nicht erforderlich, aber das Hygienekonzept (Aushang/Wahrung des Abstandsgebotes/Regelung des Besucherstroms/Regelmäßige Reinigung der Oberflächen und Sanitäranlagen/regelmäßige Lüftung) kommt natürlich zur Anwendung. Ferner gilt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und das Desinfizieren der Hände selbstverständlich als Voraussetzung zum Besuch unseres Flohmarktes, so die Leiterin Frau Gabriele Hoffmann.
Stöbern ist also ausdrücklich erwünscht zwischen den vielen Krimis, Thrillern, Sachbüchern, Romanen, Fantasy und Historischen Romanen. Für die ganz jungen Leser fängt es mit Bilderbüchern an und auch für die Kids gibt es viele bekannte Bücher aus dem Bereich der Kinder- und Jugendliteratur. Hörspiele und Videos ergänzen das Programm. Neben den verschiedenen Medien aus dem Bestand der Bücherei werden auch viele Bücher aus Leserspenden das breite Angebot abrunden.
Auch Urlauber und Tagesgäste sind natürlich ganz herzlich willkommen, um sich mit Lesestoff einzudecken für die schönsten Tage des Jahres. Oder schon als Vorrat für den kommenden Herbst, wenn die Tage wieder kürzer und die Abende länger werden. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall.

Der Flohmarkt findet statt am Samstag, dem 29. August 2020 von 10:00 Uhr – 15:00 Uhr im Beeke-Sellmer-Haus, Dorfstraße 6a, 24235 Laboe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.