Sicherheitsarmbänder für die Kinder am Laboer Strand

Ein neues und sehr gutes Projekt für die Sommerferien in Laboe wurde diese Woche durch den 1. Vorsitzenden des DRK-Ortsverbandes Laboe, Jan-Hendrik Köhler-Arp zusammen mit der Wasserwacht in dem neuen DRK-Pavillon am Strand vorgestellt.

2017-07-24 005 - Laboer Strandkinder (Large)
wo dieses Plakat in den Schaufenstern hängt kann das Armband für Kinder kostenlos abgeholt werden

Das Projekt heißt „Laboer Strandkinder“ und dabei handelt es sich um strapazierfähige, dünne Kunststoff-Armbänder für die Kleinen, damit sie, sollten sie am Strand einmal verloren gehen, schnell wieder zu ihren Angehörigen zurückgebracht werden können. Die Aktion „Laboer Strandkinder“ richtet sich daher an alle Eltern/Großeltern/Aufsichtspersonen mit Kleinkindern, die unbeschwert das Strandleben genießen wollen ohne ständig Angst haben zu müssen, ihr Kind in dem ganzen Gewusel aus den Augen zu verlieren.

Die Idee ist nicht neu sondern wird in anderen Badeorten schon des Längeren erfolgreich praktiziert. Jan-Hendrik Köhler-Arp hat diese gute Idee nun auch nach Laboe geholt. Ab sofort können in allen Geschäften in Laboe in denen das  Plakat im Schaufenster hängt und bei der Wasserwacht am Strand zwischen Schwimmhalle und der Lesehalle die kostenlosen Armbänder abgeholt werden.

Darauf notiert man dann mit einem wasserfesten Stift seine eigene Telefonnummer oder die der Wasserwacht. Sollte nun ein Kind nicht mehr alleine zurückfinden, kann Dank des Armbandes ganz schnell der Kontakt zu den Eltern bzw. der Wasserwacht hergestellt werden. Denn ein Handy hat ja auch am Strand fast jeder Badegast dabei.

2017-07-24 008 - Laboer Strandkinder_ShiftN (Large)
Jan-Hendrik Köhler-Arp präsentiert die Aktion „Laboer Strandkinder“

Eine ganz tolle Aktion des DRK für einen unbeschwerten Urlaub in Laboe. Und auch für die Kinder ist es ja ein gutes Gefühl, dass die Eltern oder Oma und Opa nicht verloren gehen können sondern schnell zur Stelle sind, wenn sie ganz vertieft beim Spielen einmal etwas ab vom Kurs kommen.