So schmeckt der Sommer

Laboe (pd) Ein gewaltiger Andrang herrschte am vergangenen Wochenende auf dem 1. Ice-Cream-Festival im Rosengarten von Laboe. Veranstaltungsleiter Christian Bohnemann vom Tourismusbüro Laboe war selber überrascht über die vielen begeisterten Menschen, die sich eingefunden hatten, um auch einmal eine der etwas außergewöhnlichen Eissorten zu probieren. Dazu dann auch noch herrlicher Sonnenschein, das lockte zusätzlich weitere Gäste nach Laboe.

Und so gab es am Sonnabend teilweise lange Warteschlangen, denn an vielen Ständen wurde das Eis ganz individuell nach Kundenwünschen angefertigt und das dauert nun mal seine Zeit. Bei der wahrscheinlich kleinsten »EIZ-Manufaktur« der Welt konnte sich jeder Kunde aus verschiedenen Zutaten ein ganz persönliches Eis herstellen lassen. Mindestens ein ganzes Jahr lang jeden Tag ein anderes Eis könnte man dort essen, denn weit über 365 verschiedene Sorten konnten auf kleinstem Raum hergestellt werden. Für das Auge etwas gewöhnungsbedürftig war das schwarze »Rolling-Ice« aus Aktivkohle mit Erdbeeren und schwarzem Oreo-Keks.

Zur Herstellung wird die Eisflüssigkeit auf ein minus 30 Grad kaltes Metallblech geschüttet, wo es sofort erstarrt und dann mit einer frischen, kleingehackten Erdbeere zu einer Rolle verarbeitet wird. Spannend auch das »New Snow-Ice«, hier wurden Fruchteiskapseln oder auch Karamelleiskapseln in eine Maschine gegeben, die daraus dann hauchdünne Eisspäne herstellte, sodass aus einer kleinen Kapsel ein großer Becher von ganz luftigem Eis entstand. Und so gab es an jedem Stand immer etwas Besonderes, aber es gab nicht nur Eis auf dem Ice-Cream-Festival sondern auch viele verschiedene Waffelkreationen, frisch gepresste Säfte und Smoothies, einen Kaffeestand und allen, denen der Sinn nach so vielen süßen Naschereien auf etwas Herzhaftes stand, konnte beim »Holsteiner« geholfen werden. Spanferkel in verschiedenen Variationen, ob in der »Ferkelbox« oder der »Lümmeltüte« mit Kringelpommes, hier gab es was Kräftiges für den Gaumen. Aber danach war natürlich wieder ein Nachtisch angesagt.

Mit dem Ice-Cream-Festival ging die letzte große Veranstaltung des Tourismusbetriebes für dieses Jahr zu Ende. Ob Künstler-Mole, Weinfest, das Food-Truck-Festival am Hafen, der »Laster der Nacht« im Kurpark mit dem Open Air-Kino oder jetzt das Ice-Cream-Festival, freuen wir uns schon auf die neue Saison 2018 und lassen uns überraschen, was im nächsten Jahr an spannenden und unterhaltsamen Events für die Laboer und ihre Gäste angeboten wird.