Viel los beim Reiterverein Lütjenburg-Mühlenfeld

Engelau (st) Mehr als siebzig Mitglieder fanden sich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein, um sich über  Aktivitäten des vergangenen Jahres und geplante Termine für das Jahr 1017 informieren zu lassen.  Auch die anstehenden Vorstandswahlen hatten viele Mitglieder interessiert, ebenso die Ehrungen für erfolgreiche Reitsportler. Ein Höhepunkt des Abends war jedoch die Weihe der neuen Vereinsstandarte durch die Helmstorfer Pastorin Anja Haustein. Die Standarte sei »als ein Symbol der Kameradschaft und Zusammengehörigkeit, des für einander Einstehens in Not und Gefahr in guten wie in schwierigen Zeiten und der Schöpfungsgemeinschaft von Mensch und Tier und Natur« zu verstehen und sollte den Vereinsmannschaften in der Zukunft vorangetragen werden.
Der Vorsitzende Frank Werner erinnerte  nach  kurzer Begrüßung in seinem Jahresbericht an die erfolgreiche Reiterrallye, Grillfest, Leistungsklassenlehrgang und Vereinsturnier. Auch hatten es einige Vereinsmitglieder mit Wertnoten von 8,0 und höher auf Turnieren in LPO- Prüfungen ins »Achterteam« von Schleswig- Holstein geschafft.  Svenja Hartmann wurde im »Springen kleine Tour« Kreismeisterin, Johanna Huesmann erhielt auf dem Landesturnier in Bad Segeberg für mindestens zehn Siege in schweren Springen der Klasse S das goldene Reitabzeichen verliehen. Eine weitere herausragende Sportlerin war im Turnierjahr 2016 Katharina von Buchwald, die für ihre Leistungen vom Vereinsvorsitzenden mit dem Wanderpokal des Vereins für besondere Leistungen geehrt wurde. Katharina erreichte Siege und Platzierungen im höheren Dressurbereich und errang mit dem erfolgreichen Ponyteam unter Trainerin Anke Grunhardt die Bronzemedaille bei den Landesmeisterschaften auf dem Landesponyturnier in Bad Segeberg.
Auch der Bericht der Jugendwartin Silke Schröder verwies auf zahlreiche Aktivitäten im Jahr 2016. Vereinsmeisterschaften mit guter Beteiligung. Weihnachtsreiten mit Schwarzlichtquadrille, ein Bowlingabend der Vereinsmitglieder mit Gästen  und vieles mehr wurde »auf die Beine gestellt« und mit viel Spaß und Engagement durchgeführt. Auch ein Breitensportturnier wurde auf der »Galloway Star Ranch« Dank der Unterstützung der Familie von Hollen durchgeführt, ebenso wie ein Ringreitturnier in Gowens.
Nach erfolgreicher Kassenprüfung und Entlastung des Vorstands musste wegen einiger Rücktritte ein neuer Vorstand gewählt werden. Alter und neuer Vorsitzender blieb Frank Werner, zur zweiten Vorsitzenden wurde Anneke Rosenthal gewählt. Jugendwartin blieb Silke Schröder, ebenso blieb Manuela Hörnlein Kassenwartin. Neue Schriftführerin wurde Simone Stürmer, 1. Kassenprüferin wurde Nadja Schröder, da Rhona Schröder ihr Amt abgab. 2. Kassenprüferin wurde Juliana Krumm, erste und zweite Beisitzerin wurden Anja Balzer und Sylvia Stanke. Die Aufgabe der Breitensportbeauftragten ging an Jessica Boller, Koordinatorin für den Leistungssport ist Imke Willenbrock.
Der neu gewählte Vorstand will auch die Aufgaben im Jahr 2017 mit viel Elan angehen, so sind ein mehrtägiger Wanderritt mit Zelten, eine Reiterrallye und auch ein Reiterflohmarkt geplant.