Weihnachtsbasar der Stammtischfrauen

Mönkeberg (vn) Er wird wohl zur Tradition – der kleine feine Weihnachtsbasar des Mönkeberger Frauenstammtischs. Nach dem vergangenen Jahr luden die Mönkebergerinnen um Angela Schöler nun zum zweiten Mal zum vorweihnachtlichen Einkaufsbummel. Und während draußen das „Novemberwetter“ eher nicht zum Spaziergang einlud, lohnte sich der Weg in die gemütlich hergerichteten Räume des Bürgertreffs dann umso mehr. Neben einem vielseitigen Tortenbuffet bereiteten allerlei kreative Geschenkideen dem Besucher auch schon „Appetit“ auf Weihnachten. Die überschaubare Anzahl an Ausstellerinnen überzeugte durch eine bemerkenswerte Auswahl mit qualitativ hochwertigen Erzeugnissen. „Mehr als acht bis zehn Aussteller bekommen wir hier gar nicht untergebracht, aber mit der Bandbreite sind wir auch so sehr glücklich“, resümierte Angela Schöler zufrieden. Das waren auch Elisabeth Kock, Brigitte Köhrsen und Dana-Céline Krause, die am Samstag ihre handgemachten Werke verkauften: „Hier war zeitweise richtig viel los“. Darüber freuen wird sich letztlich auch die Hospizbewegung e.V. „Bis dann…“, für deren Vereinszweck die Erlöse aus Cafeteria und Standgebühren gespendet werden. Die Höhe stand zum Redaktions-Schluss noch nicht fest, aber im vergangenen Jahr konnte das Orga-Team einen Betrag in Höhe von 1.000 Euro – seinerzeit an die Klinikclowns – weiterreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.