Zeltlager in den Sommerferien 2021

Im kommenden Sommer (16.07.2021 bis 29.07.2021) möchte die Jugendarbeit der Ev.-Luth. Bugenhagen-Kirchengemeinde Kiel-Ellerbek das 62. Zeltlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 17 Jahren veranstalten.
Im letzten Sommer konnte die Ferienfreizeit aufgrund der Covid-19-Pandemie leider nicht stattfinden. Das Planungsteam hofft nun sehr, dass in diesem Jahr ein Zeltlager durchgeführt werden kann, denn insbesondere für Kinder und Jugendliche waren die letzten Monate nicht leicht: Homeschooling, kein gemeinsamer Vereinssport und wenig Kontakt zu Freunden. Ein Zeltlager mit spannenden Geländespielen, innovativen Sportangeboten und originellen Workshops haben sich alle mehr als verdient. Aus diesem Grund beginnt das Zeltlagerteam nun mit der Planung, wenngleich ein Zeltlager natürlich nur dann stattfinden wird, wenn die Situation rund um die Covid-19-Pandemie dies zulässt. Neben der Programmplanung bezieht das Zeltlagerteam in diesem Jahr selbstverständlich auch entsprechende Hygienekon zepte ein.
Am 16.07.2021 soll ein Reisebus die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sowie einige Zeltlagermitarbeiter*innen in ein 13-tägiges Abenteuer fahren. In diesem Jahr geht die erlebnisreiche Fahrt auf einen 250km entfernten Zeltplatz nach Gifhorn (Niedersachsen). Vor Ort werden die Kinder und Jugendlichen vom Zeltlagervorkommando in Empfang genommen. Die Teilnehmer werden in ein Kinder- und Jugendlager aufgeteilt. Sofern sich die Kinder und Jugendlichen nicht ohnehin schon auf der Busfahrt kennengelernt haben, finden sie spätestens jetzt zu kleinen Zeltgruppen zusammen. Von nun an gleicht kein Tag dem anderen. Nach dem morgendlichen Wecken durch das Zeltlagerteam wartet auf alle ein ausgewogenes Frühstück unter freiem Himmel. Erste Sonnenstrahlen werden den teilnehmenden Kindern die letzte Müdigkeit aus den Augen kitzeln, sodass alle munter und gestärkt in den Tag starten können. Am Vormittag und Nachmittag erleben die Kinder und Jugendlichen Programmpunkte, die sie in ihrem Alltag so nicht erleben können. Darüber hinaus haben die Kids ausreichend Zeit zum Faulenzen, „Abhängen“ und „Chillen“ mit alten und neuen Freunden. Für den Abend organisieren die Zeltlagermitarbeiter dann Spieleshows oder Discos. Oft werden bei Lagerfeuer und Gitarre auch selbst Lieder angestimmt. Um zwischen den vielen Highlights Kraft zu tanken, bereitet das Küchenteam jeden Tag drei Mahlzeiten vor, die sehr abwechslungsreich und gesund sind. In Anbetracht der derzeitigen Situation soll abschließend noch erwähnt werden, dass sich die Organisation, Durchführung sowie insbesondere die Programmpunkte sehr gewissenhaft an dem Hygienekonzept orientieren und es auch kurzfristig noch zu Änderungen kommen könnte. Es ist beispielsweise möglich, dass wir die maximale Teilnehmerzahl begrenzen müssen, sich weniger Kinder und Jugendliche als in den vorherigen Jahren ein gemeinsames Zelt teilen oder Tagesausfüge in Freibäder oder Freizeitparks durch andere ebenso spannende Programmpunkte ausgetauscht werden müssen. Das Zeltlagerteam ist trotz der Umstände gewillt, ein Zeltlager 2021 in Gifhorn zu planen. Die Kosten für das Zeltlager betragen 300 Euro für Kinder aus der Stadt Kiel, 315 Euro für Kinder aus dem Kreis Plön oder 335 Euro für Kinder aus anderen Städten/Kreisen (inkl. T-Shirt). Die Bezahlung erfolgt erst, wenn sicher ist, dass wir ins Zeltlager fahren können. Mit den Anmeldungen und Planungen wird das Zeltlagerteam allerdings schon jetzt beginnen.
Impressionen und Fotos aus vergangenen Zeltlagern sowie weitere interessante und wissenswerte Informationen gibt es auf der Homepage www.zeltlager-bugenhagen.de. Anmeldungen für das Zeltlager sind in Kürze ebenfalls über diese Homepage verfügbar. Zudem liegen in wenigen Wochen Anmeldeformulare auch im Gemeindehaus in der Lütjenburger Straße 7, 24148 Kiel aus. Anmeldeschluss ist der 06.06.2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.