Zweiter „Maritimer Abend“ in der Reventloustrasse

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr lud der Handwerker- und Gewerbeverein HGV in diesem Jahr zum zweiten Mal die Einwohner, Gäste und Urlauber an die lange Tafel in der Reventloustraße ein.

Los gehen sollte es ja um 17:00 Uhr, aber da hatte Petrus nochmal alle Himmelsschleusen geöffnet, wahrscheinlich mit dem Hintergedanken, Tische und Bänke nochmal mit frischem Wasser zu reinigen.

2017-08-11 037 - Maritimer Abend HGV (Large)
Maritimer Abend in der Reventloustrasse

Gegen 18:00 Uhr war es aber zum Glück wieder trocken, wir Nordländer kennen ja so ein Wetter, Regen ist Regen und Fete ist Fete. Und mit jeder Minute die es länger trocken blieb strömten die Menschen herbei, beladen mit Picknickkörben und Getränken und um 19:00 Uhr hatten die ersten 100 Menschen an der langen Tafel Platz genommen.

Die passendste Kleidung hatte natürlich das Duo „Havariegefahr“ an, Lapa und Loma hätten allen Stürmen getrotzt und sorgten von Anfang an für gute Laune mit ihren wetterfesten Plastik-Ukulelen, denen sie erstaunlicherweise sogar immer die richtigen Töne entlocken können.

Wer keine eigene Verpflegung dabei hatte konnte sich bei der Bäckerei Steiskal mit allem eindecken, was mit Teig zu tun hatte. Laugenbrezel, Pizzazungen, Süßes und Salziges, für jeden Geschmack war etwas dabei.

Gegenüber sorgte die „Cubaña Bar“ mit Bratwurst, Puten-Spießen, Open Air Cocktailbar und einem Bierstand für das leibliche Wohl der Besucher. Und zu vorgerückter Stunde sorgte dann noch ein DJ für gute Laune. Sogar einen Salsa-Tanzkurs gab es zwischendurch, also da ging es tatsächlich „Atemlos durch die Nacht“, denn Helene durfte natürlich auch nicht fehlen und animierte viele Gäste zum Mittanzen auf der Straße.

Ein weiteres ganz besonderes Highlight hatte sich Andreas Lake von der Firma „Elektromobil-Laboe“ ausgedacht. Zusammen mit 8 fröhlichen Sangesfreunden zogen sie singend durch die Reventloustraße, aber nicht zu Fuß, sondern natürlich auf Elektromobilen, sogenannten Scootern.

Das zog natürlich sofort alle Blicke auf sich. Denn so viele Scooter auf einmal mit fröhlichen Menschen drauf hatte man bislang noch nicht in Laboe gesehen. Und dass die Scooter-Fahrerinnen und -Fahrer auch noch so tolle Songs zum Mitsingen und Schunkeln im Gepäck mit dabei hatten, sorgte zusätzlich für Erstaunen und viel Applaus.

2017-08-11 071 - Maritimer Abend HGV (Large)
Das Duo „Havariegefahr“ mit Lapa und Loma sorgte für fröhliche Stimmung

Im Falle sich leerender Getränkeflaschen an den Tischen konnte man aber auch noch mit Knobeln diesem Schwund entgegenwirken. Denn bei Claudia Vergin vor dem Kinderladen „Kunterbunt“ konnte man verschiedene Varianten knobeln und so eine Flasche Wein oder einen Käse gewinnen – für die Kinder gab es Stofftiere.

Carsten Leonhardt vom HGV zog unermüdlich mit seinen 2 Zylindern, gefüllt mit dem HGV Kräuterschnaps auf dem Rücken, durch die Menge und gegen eine kleine Spende durfte ordentlich probiert werden.

Diesen zweiten maritimen Abend mitten in der City war eine Veranstaltung, die auch mal ganz viele Laboer an einen Tisch lockt. Denn so viele Laboer mal auf einem Haufen beim Feiern anzutreffen ist ja doch eher selten.

Es hat jedenfalls ganz viel Spaß gemacht, ein großer Dank an den HGV und alle anderen Mitstreiter, die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben.

Weitere Fotos dieser Veranstaltung gibt es HIER