Musikalische Matinee

Die moderierte Kammermusikreihe mit den Kieler Philharmonikern ist im Dezember zu Gast in der Kunsthalle zu Kiel. Das „Kieler Streichquartett“ spielt Maurice Ravels Streichquartett, ein früher Ge-niestreich, aber sein einziges Werk für diese Gattung. Dimitri Schostakowitsch schätzte das Persön-lich-Intime der Kammermusik sehr. Das 7. Streichquartett ist sein konzentriertestes und mit Widmung für seine verstorbene Frau auch sein persönlichstes. Der singuläre Quartettsatz von Franz Schuberts unvollendetem Streichquartett rundet das Programm ab. Im Anschluss an das Konzert können zum Vorzugspreis von 3 € die Sammlungen der Kunsthalle und die aktuelle Ausstellung mit den eindringli-chen Porträts von Lotte Laserstein besucht werden.
Daten:

Musikalische Matinee

So, 01.12.2019, 12.00 Uhr, Kunsthalle zu Kiel
Dimitri Schostakowitsch
Streichquartett Nr. 7 fis-Moll
Franz Schubert
Quartettsatz c-Moll D 703
Maurice Ravel
Streichquartett F-Dur
Kieler Streichquartett Nora Piske und Rie Goji, Violine | Sarah Pape, Viola | Volker Bohnsack, Violoncello
Moderation: Selke Harten-Strehk

Karten: € 15 (€ 13 für Musikfreunde-Mitgl./Schwerb., € 5 für Schüler/Stud.) unter 0431-901 901 (Theater Kiel) oder 0431-149 01 24 (Musikfreunde) oder www.musikfreunde-kiel.de, sowie bei allen VV-Stellen in Kiel und 45 Min. vor Beginn an der Abendkasse. In Verbindung mit der Konzertkarte Eintritt in die Kunsthalle zum Vor-zugspreis von € 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.