Die Lütte Modellbau-Ausstellung

Die Lütte Modellbau-Ausstellung in Wilster findet am Wochenende 18.-19. Januar in der Gemeinschaftsschule Wilster (Am Schulzentrum 3, Wilster) statt. Der Eintritt ist frei und geöffnet wird von 10-18 (Sa) und 10-17(So). Parkplätze sind in der Nähe vorhanden.

Die Lütte Modellbau-Ausstellung zeigt einen Querschnitt durch das Hobby Modellbau mit vielen Exponaten von regionalen Modellbauern, für alle Interessierten und Freunde des Hobbies. Zur Orientierung und Information gibt es eine WebSite (www.modellbau-ausstellung.de), in der den einzelnen Ausstellern die Möglichkeit gegeben wird, sich und seine Modelle vorzustellen.

Hobby-Modellbau gibt es in diversen Sparten und jede hat ihre Besonderheiten: Zunächst sind da die vorbildgetreuen Modelle und die Funktionsmodelle. Die vorbildgetreuen Modelle sind maßstäbliche Verkleinerungen von Originalen. Es gilt, dem Original so nahe zu kommen, wie möglich. Die Funktionsmodelle sind verkleinerte funktionsfähige Originale, die ihrem Vorbild in der Funktionsweise so nahe wie möglich kommen.

Eine weitere Unterteilung ist nach reinen Standmodellen und solchen, die betrieben werden können. Und dann gibt es noch weitere Unterscheidungen nach dem vorherrschenden Baumaterial wie Holz, Papier, Plastik, Metalle.  Und schließlich nach der Einteilung der Originale: Schiffe, Flugzeuge, Autos, Eisenbahnen, Architektur, Personen

Da sich das kein Mensch merken kann und, teilt man den Hobby-Modellbau nach Sparten ein, die mehr oder weniger Mischungen von Sujets, Materialien, Vorbildern und Funktionen sind:

Modelleisenbahnanlagen, Modellflugzeuge, Schiffsmodelle, Trucks und Baumaschinen, Militärmodelle, Plastikmodellbau, Kartonmodellbau, Figurmodellbau, Dampfmodelle, u.v.a.m. . Die Sparten haben eigene Fachliteratur, spezialisierte Hersteller, eigene Zeitschriften und spezialisierte Vereine und auch eigene Ausstellungen.

Leider sind nicht alle Sparten auf unserer Ausstellung vertreten, dennoch ist die Lütte Modellbau-Ausstellung ein guter Querschnitt durch das Hobby Modellbau in der Region.

Zudem zeigen wir neben dem Hobby-Modellbau auch gewerbliche Modelle aus dem Bereichen Schule/Didaktik, Wasserbau und Hochwasserschutz.

Neben der Ausstellung mit vielen Vorführungen von funktionierenden Modellen gibt es auch ein Vortragsprogramm zu ganz verschiedenen Themen, die für die Besucher interessant sein könnten.

Modelleisenbahnen:

Modelleisenbahnanlagen sind  funktionierende vorbildgetreue Eisenbahnmodelle, die in Landschaften eingefasst sind, mit Gelände, Vegetation, Bewohnern, Tieren, Autos, Häusern und Strassen Dazu kommt die Technik, um den Betrieb zu ermöglichen. Also viele verschiedene Disziplinen, die das Ganze zu einem faszinierenden Hobby machen. Die Anlagen werden vor allem nach dem Maßstab unterteilt, abhängig von der Spurweite spricht man von 0, H0, N, Z, TT, etc..  Der Klassiker ist die Anlage in Tischgröße, bis hin zu größeren Anlagen, die ganze Gebäudeteile füllen. Weiter gibt es extrem kompakte Anlagen, die in einen Koffer passen. Ein anderer Weg sind Modulanlagen: Diese bestehen aus einzelnen Moduln in handlichen Formaten mit genormten Anschlüssen: So können verschiedene Modellbauer eine Anlage zusammenstellen, die immer wieder anders aufgebaut werden kann und die einfacher gelagert werden kann, wenn sie nicht betrieben wird.

Eisenbahn im Koffer – gezeigt werden mehrere Anlagen in kleinen Maßstäben, die in Koffern eingebaut sind und in ihrer kompakten Bauweise in jeden Haushalt passen könnten. 

Müsum – Eine Modelleisenbahnanlage der Spur Z, das Modell einer norddeutschen Hafenstadt des 19. Jahrhunderts. Jedes Detail erzählt eine Geschichte, so dass die 160 aufgestellten Personen zu leben scheinen.

N-Bahn-Freunde Itzehoe – Hier wird eine Modulanlage in der Spur N gezeigt, also aus einzelnen Moduln aufgebaut, die von unterschiedlichen Modellbauern kommen.

TT-Modulstammtisch – Eine weitere Modulanlage in der Spur TT.

Interessengemeinschaft Spur 1 – Die IG Spur 1 stellt mit ihren Eisenbahnmodellen im großen Maßstab 1:32 Lokomotiven und Züge aus verschiedenen Epochen der Eisenbahngeschichte vor und präsentiert diese auf einer 15x7m großen Anlage.

Hamburger Modellbauer Spur Z –  Hamburger Modellbauer Präsentieren mehrere Eisenbahnanlagen in der Spur, die automatisch laufen und mit Mikrocontrollern ausgestattet sind: Die Winteranlage (128 cm x 60 cm), die kompakte Schreibtisch-, Stammtisch- und Reiseanlage und die Fensterbrettanlage (118 cm x 17 cm).

Modellflugzeuge:

Gemeint sind hier flugfähige ferngesteuerte Flugzeugmodelle. Manche sind vorbildgetreu, geben also ein bestimmtes Flugzeug-Vorbild wieder, andere wiederum sind reine Funktionsmodelle, die vielleicht an Originale oder Typengruppen angelehnt sind und dann gibt es noch ganz eigenständige Konstruktionen wie die Multikopter, wo die Modelle inzwischen zu 1:1 Flugzeugen umgesetzt wurden.

Modellfluggemeinschaft Steinburg e.V. – Die MFG Steinburg zeigt eine große Auswahl an RC-Flugzeugmodellen und fliegt diese auch in der Sporthalle vor. Abgerundet wird das Erlebnis durch die Möglichkeit, in einem Flugsimulator auch selbst mal ein Steuer in die Hand zu nehmen.

Schiffsmodelle:

Der Schiffsmodellbau reicht vom detailgetreuen Nachbau von Segelschiffen als Standmodell über vorbildgetreue RC-gesteuerte Fahrmodelle bis hin zu Funktionsmodellen wir RC-gesteuerten Modellsegelbooten oder Rennbooten.

Interessengemeinschaft Marine – Die IG Marine ist spezialisiert auf Modelle deutscher Kriegsschiffe, die RC-gesteuert fahren können. Für die Ausstellung werden sie in einer Hafenanlage präsentiert.

IG Schiffsmodellbau Elmshorn und SMC Ütersen e.V. – Diese beiden Gruppen stellen gemeinsam eine große Auswahl von vorbildgetreuen RC-gesteuerten Schiffsmodellen vor. Hafenschlepper, Yachten, Fischer, Feuerlöschboot, Rettungskreuzer bis hin zum Dampfschlepper werden gezeigt.

Modellbaufreunde Tornesch – Die MBF Tornesch zeigt eine große Auswahl von vorbildgetreuen RC-gesteuerten Fahrmodellen und eine Auswahl von Miniaturen von historischen Segelschiffen in kleinen Vitrinen. Mit dabei sind Modelle von Schiffstypen, die man im Hobbymodellbau nicht so häufig sieht: Eisbrecher, Binnenschiffe und Seefrachtschiffe.

Arbeitskreis Historischer Schiffbau e.V: Der Arbeitskreis mit seinen weltweit vernetzten Mitgliedern bietet ein immenses Spektrum an Fachwissen, Bauunterlagen und Hintergrundinformationen. Gezeigt wird ein Querschnitt durch den Modellbau von historischen Schiffen, von der Segelfregatte bis zum Panzerschiff. Einige der Modelle wurden auch auf mehreren Meisterschaften und Leistungsschauen mit Medaillen ausgezeichnet. 

Schiffsmodellbau-Gemeinschaft „BELUGA“ e.V.  – Die SMBG Beluga zeigt eine große Auswahl an vorbildgetreuen RC-gesteuerten Schiffsmodellen, viele davon Arbeitsschiffe wie Schlepper, Rettungsboote und Fischer.

Einzelaussteller – Es gibt auch viele Einzelaussteller, die wunderschöne Schiffsmodelle ausstellen, aber nicht in Vereinen oder anderen Gemeinschaften organisiert sind. Auch hierbei handelt es sich meist um vorbildgetreue RC-gesteuerte Fahrmodelle.

Trucks und Baumaschinen:

Trucks und Baumaschinen, die vorbildgetreu sind und doch auch funktionieren: Als Trucks, die fahren, Zugmaschinen, die ihre Auflieger ankoppeln, Bagger, die Sand schaufeln, Kipplaster, die entladen können, Kräne, die Lasten aufnehmen und bewegen.
Diese Modellbauer bauen sich Parcours aus, auf denen die Fahrzeuge vorbildgerecht bewegt werden können.

HMC Bad Schwartau – Der HMC Bad Schwartau zeigt einige Truck-Modelle und führt diese auch in Aktion vor: Im Schulflur ist dazu ein Parcours markiert.

Militärmodelle:

Großmaßstäbliche Modelle von Panzern und anderen Militärfahrzeugen (1:16), die RC-gesteuert fahren können. Panzer üben auf viele Modellbauer eine besondere Faszination aus und dementsprechend sind diese Modelle auch eine Klasse in sich an Mechanik und angewandter Technik.

Panzerteam Itzehoe – Das PTI zeigt eine Auswahl von vorbildgetreuen RC-gesteuerten Fahrmodellen von Panzern und anderen Militärfahrzeugen.

Plastikmodellbau:

Hierbei geht es um den Bau von Modellen aus Plastikmodellbaukästen, wie es sie im Fachhandel zu kaufen gibt. In einem eigenen Mikrokosmos und verschiedenen gängigen Maßstäben gibt es Autos, Trucks, Flugzeuge, Figuren, Militärfahrzeuge, Gebäude, Schiffe. Meistens ergibt es Standmodelle, aber hin und wieder gibt es auch Künstler, die die Modelle auch fahrtüchtig gestalten.

Plastikmodelle sind bei verschiedenen Ausstellern mit ausgestellt, zum Beispiel als Schiffsmodelle in kleinen Maßstäben, als Architekturmodelle auf Eisenbahnanlagen, etc.

Kartonmodellbau:

Ähnlich wie beim Plastikmodellbau werden hier aus Kartonbaubögen Modelle der verschiedensten Maßstäbe und Genres gebaut, alle hauptsächlich aus Papier, gelegentlich verfeinert mit anderen Materialien (zB Ätzteile aus Metall).

Bei einigen Ausstellern sind auch Kartonmodelle zu sehen.

Figurmodellbau:

Figuren der unterschiedlichen Größen und Genres werden modelliert, bemalt und in Szene gesetzt.

Auf dieser Ausstellungen sind Figuren im Kontext der anderen ausgestellten Exponate zu sehen, zum Beispiel auf den Modelleisenbahnanlagen

Dampfmodelle und andere Kraftmodelle:

Dampfkraft zu nutzen übt eine ganz besondere Faszination aus. Es braucht gute Kenntnisse und Fähigkeiten, Dampfkessel, Dampfmaschinen und solche Anlagen zu bauen, die auch funktionieren.

In der Ausstellung sind mehrere Dampfmodellbauer vertreten, die ihre Kunst zeigen. Aus Gründen des Brandschutzes arbeiten wir in der Ausstellung nicht mit Dampf, sondern mit Druckluft.

Ebenfalls hier mit vertreten ist ein Strahltriebwerk in Modellgröße und eine Brennstoffzelle.

Lehr- und Funktionsmodelle:

Dies sind Modelle, die zumeist in Ausbildung und Wissensvermittlung verwendet werden. Vom Anatomischen Modell über Geometriebeispiele, Planetenmodell, Hochwasserschutz bis hin zur Darstellung von Bedienelementen des PKW in der Fahrschule hat jeder schon damit zu tun gehabt.

Wasser- und Schifffahrtsdirektion Hamburg Außenstelle Glückstadt – Mit Ihrer Lehrwerkstatt wird Einiges an Modellen zum Thema Wasserbauwerke gezeigt.

Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein – Es werden einige Modellen der Lehrwerkstatt präsentiert.

Förderverein Bockmühle in Honigfleth e.V. – Hier wird das Projekt vorgestellt.

Funktionsmodelle aus Fischertechnik – Hr Alpen zeigt Funktionsmodelle aus Fischer Technik, bis hin zum funktionsfähigen 3D-Drucker.

Vortragsprogramm:

Im Rahmen der Lütten Modellbau-Ausstellung wird auch ein Vortragsprogramm geboten, dass allen Interessierten offensteht. Zeit und Ort wird vor Ort ausgehängt.

Kennen wir die Peking?
Andreas Gondesen, PEKING Crew

Aufarbeitung der Geschichte der PEKING, eine der letzten noch erhalten gebliebenen Viermastbarken der legendären Flying-P-Line.

Naturwissenschaftlicher Unterricht mit Modellen

Carmen Clusen, Lehrkraft an der Gemeinschaftsschule Wilster

Welche Rolle spielen Modelle im naturwissenschaftlichen Unterricht zur Unterstützung der Lernprozesse?

Die Marsch und der Klimawandel

Wolfgang Möller, Mühlenwart des Fördervereins Bockmühle in Honigfleth

Über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Marsch.

Entwicklung der RC-Technik

Gerrit Oswald, Dipl.-Ing.

Zeitreise durch die Geschichte der drahtlosen Fernsteuerung.

Moderner Schiffbau

Wolfgang Bohlayer, Dipl.-Ing. Schiffbau, Mitglied im Arbeitskreis historischer Schiffbau

Entwurf und Bau von Schiffen mit Hilfe moderner Entwurfs- und Baumethoden.

Quelle für Pläne historischer Schiffe

Thomas Wilberg, Fachjournalist, Mitglied im Arbeitskreis historischer Schiffbau

Welche Quellen gibt es für welches Gebiet und wie lese ich Werftpläne?

Anpassungsmaßnahmen an der Schleuse Kasenort

R. Stöckmann, Dipl. Ing. FH Leitung Techn. Bauamt, Tiefbau, Amt Wilstermarsch

Anpassungsmaßnahmen an der Schleuse Kasenort zur Überflutungsvorsorge durch Starkregenereignisse.

Grundsanierung der Schleuse Kasenort

R. Stöckmann, Dipl. Ing. FH Leitung Techn. Bauamt, Tiefbau, Amt Wilstermarsch

Grundsanierung des Industriedenkmals Schleuse Kasenort; Überblick über die Sanierung in den Jahren 2018-19.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.