Neue Verbindungsstraße Pahlblöken in Schönkirchen freigegeben

Achtung: Vorfahrt wurde geändert!
Schönkirchen (rb) Im Schönkirchener Gewerbegebiet wurde am 1. April 2020 die neue Verbindungsstraße Pahlblöken für den Fahrzeugverkehr frei gegeben. Fahrzeuge, die von der B 502 aus Richtung Kiel kommen und die Abfahrt in das Gewerbegebiet Schönkirchen nutzen oder in entgegengesetzter Richtung auf die Schnellstraße in Richtung Heikendorf und Probstei fahren, haben keine Vorfahrt mehr. Vorfahrt hat der jeweils querende Fahrzeugverkehr aus dem neuen Gewerbegebiet in Richtung des Kreisverkehrs an der Gemeindegrenze Mönkeberg bzw. in entgegengesetzter Richtung vom Kreisverkehr kommend in das neue Gewerbegebiet. Die neue Verbindungsstraße zwischen B 502 und Schönberger Landstraße in Höhe des neuen REWE-Marktes schafft eine teilweise Entlastung des innerörtlichen Verkehrs, sagt Bürgermeister Gerd Radisch. Anlieferungen zum REWE-Markt können künftig über die B 502 erfolgen. Zudem wurde eine schnelle Verbindung zwischen der Siedlung Hegerade in Mönkeberg und Schönkirchen geschaffen. Dadurch können unsere Mönkeberger Nachbarn auf dem kürzesten Wege auch mit dem Fahrrad, das Fitness-Center und andere Einrichtungen in Schönkirchen erreichen, so Bürgermeister Gerd Radisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.