Wellenbewegung durchs Leben

(bl) Wenn man die Ostseeküste liebt, so wie die Kieler Autorin Brigitte Lederich, dann liegt es ja fast schon nahe, dass sie den Titel für ihr drittes Buch an dieses Element angelehnt hat. Genauso, wie sich die See unter den Winden aufbäumt, sich getrieben fühlt oder auch an sanften Tagen mit einer inneren Stille an der Oberfläche einfach ruhig über die Weite erstreckt, so kennzeichnet dies auch das auf und ab unseres Lebens. Diese Vielfalt der Stimmungen, der Gefühle und Lebensumstände, der plötzlich auftretenden Hindernisse oder auch der beschwingten Leichtigkeit, alles dies spiegelt sich auch in den besonderen Geschichten und berührenden Gedichten des Buches „Wellenbewegung durchs Leben“ von Brigitte Lederich wider. Im Klappentext des Buches formuliert der Engelsdorfer Verlag den Inhalt als „Erzählungen, Gedichte und kleine Geschichten von Mensch zu Mensch zum Nachdenken und Schmunzeln. Wie eine bunte Mischung quer durchs Leben …“.

Nach den ersten beiden Bänden „Unter weißen Flocken, Advents- und Weihnachtserzählungen“ und „Da war nicht nur der Tedddybär, Kindheitserzählungen am Bahndamm“ präsentiert Brigitte Lederich nun eine bunte Mischung quer durchs Leben. Lassen Sie sich überraschen.

Brigitte Lederich, „Wellenbewegung durchs Leben“
Engelsdorfer Verlag
ISBN 978-3-96940-219-1
188 Seiten, 13,30 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.