Grundsteinlegung für Multifunktionsgebäude

Mönkeberg (rb) Die Grundsteinlegung ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der notwendigen Entwicklung unserer Schule und Gemeinde, so die einleitenden Worte von Bürgermeisterin Hildegard Mersmann in ihrer Begrüßungsrede. Viel Kraft, Fantasie und Geduld waren erforderlich, um die baulichen Bedingungen zu schaffen. Mit dem Multifunktionsgebäude können wir bestmögliche Lernbedingungen und eine Begegnungsstätte für Jung und Alt anbieten. Mit dem Bau des Multifunktionsgebäude entsteht eine Aula. Sie ist sogleich Mensa, Treffpunkt für Vereine und Verbände, Veranstaltungsraum und Sitzungsraum. Im Obergeschoss findet die Betreute Grundschule, die in eine Offene Ganztagsschule umgewandelt wird, ihre Wirkungsstätte. Es sollen bis zu 180 Kinder betreut werden. Eine Photovoltaikanlage auf der Dachfläche zur Stromerzeugung und Wärmegewinnung ist selbstverständlich. Über ALU-Luftabsorberelemente, die auf der Dachfläche eingebaut werden, wird zirkulierende Sole-Flüssigkeit in einer Wärmepumpe Energie gewonnen.

Bei diesem Bau, so „Hilla“, handelt es sich um ein Investitionsvolumen von 4,6 Millionen Euro. 750.000 Euro steuerte das Land bei, weitere 540.000 Euro der Bund. Abschließend dankte Hildegard Mersmann Projektleiter Mirco Schablack, Baumamtsleiter Hennigs, der Baufirma PASD Feldmeier + Wrede Architekten BDA Stadtplaner SRL, Hamburg Luu & Feller GmbH, Hamburg und Ingenieurbüro Levsen, Heikendorf und allen, die zum Gelingen dieses neuen Hauses beigetragen haben. Ein Parkplatz mit 27 Stellplätzen, drei Plätze für E-Autos, zwei barrierefreie Parkplätze und 124 Fahrradstellplätze sind vorgesehen. Voraussichtliche Fertigstellung ist im Juli 2023.

Bild:  Bei der Grundsteinlegung des Multifunktionsgebäude wurden die Schüler Janne (9), links, und Tamme (8) mit eingebunden. Bürgermeisterin Hildegard Mersmann legt die mit aktuellen Zeitungen sowie einer 1-Cent-Münze gefüllte Kupferhülse in die Grundmauer, Bauleiter Sven Nittritz mauerte diese dann zügig ein
Foto: Rudi Behrendt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.