Laboe kreativ 2019 …

…. so lautet die neue Ausstellung im Freya-Frahm-Haus, die am Freitag, den 22.November durch Bürgermeister Heiko Voß eröffnet wurde. Laboe kreativ – der Name ist Programm. Schon vor zwei Jahren war die erste Ausstellung unter diesem Motto ein Riesenerfolg und auch in diesem Jahr haben sich wieder über 30 Menschen aus Laboe zusammen gefunden, um ihre Werke einmal einem breiten Publikum vorzustellen.
Das Wort Kreativität bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch vor allen Dingen die Eigenschaft eines Menschen, schöpferisch oder gestalterisch tätig zu sein. Durch dem Zusatz Laboe beschränkt sich das auf einen Ort aber die Besucher der Ausstellung werden erstaunt sein, wie vielfältig diese Kreativität ist. Einen großen Teil der Ausstellung nehmen Bilder ein, die ganz verschiedene Stilrichtungen zeigen. Der Strand von Laboe oder die Color-Line auf dem Weg Richtung Kiel, das sind vertraute Anblicke, sehr realistisch auf Leinwand gebracht von Astrid Krömer. Ein Eichhörnchen im Gegenlicht von dem Laboer Malermeister Peter Rumohr gemalt, verblüfft durch die Detailtreue und die vielen, ganz feinen Pinselstriche die notwendig waren, um dieses kleine Kunstwerk entstehen zu lassen. Auch die jüngste Teilnehmerin, die 3-jährige Lina Böge ist mit zwei sehr sehenswerten Bildern vertreten, aber auch die Mama hat zwei Werke beigesteuert, die Malerei liegt den Damen anscheinend im Blut. Aber Laboe kreativ steht ja nicht nur für Bilder. Zu sehen sind auch Fotografien von Kiera Bahl und Horst Steinwedel, Stickarbeiten gibt es von Ulrike Hartmann. Skulpturen und Objekte. Während der Ausstellung wird es an vier Advents-Samstagen und -sonntagen auch Vorgetragenes und Musik geben.
Christiane Lage wird am Sonntag, 1. Dezember um 16 Uhr Märchen für Erwachsene in Hoch- und Plattdeutsch vorlesen und am Sonntag, den 15. Dezember Märchen für Kinder. Musik wird es am Samstag, den 7. Dezember. und am Samstag, den 14. Dezember., geben. Dr. Wolf Molkentin bietet jeweils ab 16.30 Uhr „Folk und mehr“ auf der Concertina“ an.
„Laboe kreativ“ im Freya-Frahm-Haus ist bis zum 29. Dezember 2019 zu folgenden Zeiten geöffnet: Fr/Sa/So und an den beiden Weihnachtsfeiertagen jeweils in der Zeit von 15-18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.