Eröffnung des Abenteuer-Spielplatzes Krützkrög

Laboe (pd) Ein ganz großer Tag für die Kinder der neuen AWO-KiTa fand Anfang August statt, als der große Spielplatz neben der KiTa eröffnet wurde.
Erschienen waren neben Bürgermeister Heiko Voß und Bürgervorsteher Michael Meggle auch Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter aus allen Fraktionen, Erzieherinnen, Eltern und natürlich die Kinder.
Bürgermeister Heiko Voß hielt dann beim Anblick der aufgeregten und fröhlichen Kinderschar auch nur eine kurze Ansprache, denn die Kinder wollten endlich „ihren“ Spielplatz erobern. Und so war es für die Kleinen auch nicht wichtig, dass der Spielplatz 200.000 Euro einschl. Grundstück gekostet hat und welche Zuschüsse es gegeben hat, sie wollten endlich dort herumtoben.
Aber für die Erwachsenen war klar, alles was für die Zukunft unserer Kinder gemacht werden kann ist immer sehr gut angelegtes Geld. Und so hieß es auch ganz schnell von Bürgermeister Heiko Voß: „Dann mal rein mit euch und viel Spaß.“ Hügel, viele Klettergerüste, kleine Holzhäuser, ein großer Sandspielbereich, Rutschen, Schaukeln, Wippen und viel Platz zu Toben zeichnen diesen neuen und wunderschönen Spielplatz in Laboe aus. Der Spielplatz ist öffentlich, kann also von allen Kindern genutzt werden. Die Leiterin des neuen Kindergartens, Petra Seidler, führte nach der offiziellen Eröffnung des Spielplatzes die anwesenden Vertreter aus Politik und Presse dann einmal durch die neuen Räume der KiTa im Hummelweg 10. Ganz fertig ist das Gebäude noch nicht, die Arbeiten auf dem Dach sind noch nicht ganz abgeschlossen. Was beim Betreten der neuen KiTa sofort ins Auge sticht sind die großen und hellen Räume im ganzen Gebäude. Wobei alles nach dem neuesten pädagogischen Stand geplant und verwirklicht wurde und so wurde auch jeder Raum ganz speziell auf die Bedürfnisse der Kinder entworfen und erbaut. Hier können die Kinder sich austoben, spielen, aber auch erforschen und kreativ tätig werden, denn dazu gibt es einen Extraraum.
Die Kinder stehen immer im Mittelpunkt, so die Leiterin Petra Seidler. Und so werden bei wichtigen Entscheidungsprozessen die Kinder immer mit einbezogen damit sie lernen können, selbstbestimmt durch den Alltag zu gehen. Ein freies Frühstück wird täglich jeweils zwischen 7:00 Uhr und 9:15 Uhr angeboten damit gewährleistet ist, dass auch jedes Kind gefrühstückt hat damit der Tag dann richtig starten kann. Das Mittagessen wird von einem Cateringservice geliefert.
Geöffnet ist die KiTa Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 16:00 Uhr. Eine Voranmeldung kann entweder über das Kita Portal des Landes Schleswig-Holstein: www.kitaportal-sh.de oder über das Amt Probstei mit dem Formular „Anmeldung Kindertageseinrichtungen_Laboe“ vorgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.