Frage an den Osterhasen

Einst hatte ich das große Glück
Und traf den Osterhasen.
Er hoppelte ganz still vergnügt
Über den grünen Rasen.

Er war so ganz vertieft ins Tun
Eier verstecken, das ließ ihn nicht ruhn.
Doch in einer Pause, da sprach ich ihn an:
„Hallo, du kleiner Hasenmann“.

Das Näschen schnupperte, die Äuglein ganz groß
So sah er mich an und fragt: „was ist los“?
„Du legst den Kindern die Eier ins Nest
Du machst aus Ostern ein süßes Fest.

Bist Du jetzt zufrieden und machst Du das gern?“.
„Ach, na ja“, sagt der Has, “es ist mir so beschieden,
ich bin dankbar, das ist des Pudels Kern
und freue mich über die Arbeit
im Schatten des Herrn“.

                                   Brigitte Lederich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.