Farbenfroher Umzug durch Laboe

Laboe (pd) Bereits zum 15. Mal fand am Sonntag, den 21. August der Laboer Trachtensommer statt. Strahlender Sonnenschein begleitete den Umzug der um 12 Uhr im Oberdorf startete.
Der Festumzug durch Laboe wurde angeführt durch die Heikendorfer Show-Brassband und viele Zuschauer säumten die Strecke und machten begeistert Platz, als der farbenfrohe Umzug vom Wiesenweg über die Promenade bis zum Hafen und von dort zum Probsteier Platz marschierte wo die einzelnen Gruppen dann begrüßt wurden.
Rund 20 Tanz- und Trachtengruppen konnten von der Leiterin Birgit Bohnsack und Hartmut Neuendorf vorgestellt werden. Alle Gruppen können die gleichen Tänze, sodass sie bei gemeinsamen Auftritten diese nicht erst vorher einstudieren müssen. Und daher konnte man dann auf dem Probsteier Platz oder vor der Musikmuschel u.a. auch die bekannte Sonderburger Doppelquadrille bestaunen die alle Gruppen gemeinsam tanzten.
Nach den Vorführungen auf dem Probsteier Platz zogen die Gruppen weiter zur Musikmuschel, wo es erst einmal eine verdiente Pause für die Tänzerinnen und Tänzer gab. Denn die Trachten sind ja sehr schwer und bestehen teils aus vielen Lagen Stoff, da kommt man dann bei 25 Grad im Schatten schon mal schnell ins Schwitzen.
Bevor dann das große Finale startete gab es noch Dankesworte für das Ehepaar Birgit und Michael Bohnsack von Peter Stoltenberg, Präsident des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes, von Kreispräsident Stefan Leyk und von Bürgermeister Heiko Voß.
Er bedankte sich ganz herzlich bei Familie Bohnsack für den tollen ehrenamtlichen Einsatz. Es ist, wie er betonte, nach außen hin ein stiller Verein. Weder die Gemeinde noch das Amt Plön mussten bei der Ausrichtung des Trachtensommers eingreifen, Birgit Bohnsack organisiert das stets alles ganz selbstständig. Und weil der Zuspruch in der Bevölkerung und bei den Besuchern so groß ist wird es im September im Auftrag der Gemeinde noch einmal einen Auftritt der Tanz- und Trachtengruppe Laboe e. V. in oder vor der Musikmuschel geben.

Dank der über 50 Tanz- und Trachtenvereine in Schleswig-Holstein wird eine sehr schöne Tradition lebendig gehalten. Die Laboer Gruppe unter Leitung von Birgit Bohnsack trägt Probsteier Trachten die man um 1820 zu festlichen Anlässen trug. Damals hieß es dann vielleicht „Danz op de Deel“, am vergangenen Sonntag konnten sich aber viele Menschen an den schönen Trachten aus ganz Schleswig-Holstein in Laboe erfreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.